Lehrstuhl Prof. Dr. Saskia Lettmaier, B.A. (Oxford), LL.M., S.J.D. (Harvard)

Ahmet Gök

Nachehelicher Unterhalt im deutschen und türkischen Recht – Eine rechtsvergleichende Analyse zur Grundlage und Rechtfertigung der Unterhaltspflicht

Durch das Eingehen der Ehe entstehen nicht nur die Pflichten zur Treue oder zum Beistand. Mit der ehelichen Lebensgemeinschaft geht auch die wirtschaftliche Zusammengehörigkeit der Eheleute einher. In Anbetracht dessen, verpflichten sich Eheleute auch zur gegenseitigen Unterstützung in finanzieller Sicht, woraus sich die Frage ableiten lässt, ob ein nachehelicher Unterhalt bezahlt werden muss, wenn sich die eheliche Lebensgemeinschaft und somit auch die Verpflichtung lösen. Die Grundlage und Rechtfertigung des Anspruchs formuliert jede Rechtsordnung anders. Mehr... Dies beruht nicht nur auf rein unterschiedlichen Legitimationsansätzen, sondern auch auf unterschiedlichen volkswirtschaftlichen Strukturwandeln in den Gesellschaften und deren Wertorientierung im Rechtssystem. In diesem Sinne weichen die Türkei und Deutschland voneinander deutlich ab. Während das deutsche Recht verschiedene einzelne Ausnahmefälle (§§ 1570 ff.) unter dem Regelfall „wirtschaftliche Eigenverantwortung“ regelt, liegt im türkischen Recht nur eine Generalklausel „Bedürftigkeitsunterhalt“ Art. 175 tZGB vor. Demnach werden Modelle insbesondere für Maß und Begrenzung des Unterhalts abweichend entwickelt. Die wirtschaftliche Rolle der Ehegatten in dem Zeitraum vom Eheversprechen bis zum Scheitern der Ehe differiert ebenfalls in beiden Ländern.

Der Ausgangspunkt der Doktorarbeit ist, ob die Unterhaltspflicht tatsächlich notwendig ist. Erst in zweiter Linie wird die gerechte Gestaltung in den Rechtsordnungen hinterfragt. Die Arbeit versucht festzustellen, ob ein angemessenes Verhältnis zwischen objektiver und subjektiver Zurechnung sowie der Vorhersehbarkeit bei nachehelichem Unterhalt in eigener gegenwärtiger Rechtslage angelegt werden kann, indem sie in der deutschen und türkischen Rechtsanwendung nach Anknüpfungspunkten sucht.